Rechtliche und allgemeine Informationen und Haftungsauschluss

 

  • Die Behandlungen finden auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden statt. Sofern akute Erkrankungen, Fieber, offene Wunden, Knochenbrüche oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorliegen, ist die Anwendung ausgeschlossen. Im Zweifelsfall fragen Sie bitte Ihren Arzt.
  • Sie werden VOR der Behandlung gefragt, ob Sie Ihres Wissen frei von Krankheiten und Beschwerden sind, die einer Anwendung im Wege stehen.
  • Vor der ersten Behandlung bitte ich Sie einen Präventionsvertrag auszufüllen, in dem ich nach Krankheiten, Allergien und Medikamenten frage, die eine Anwendung nicht möglich machen. Bitte füllen Sie den Vertrag gewissenhaft aus. 

          Haftungsausschluß:  

  • Die von mir angebotenen Wellness-Anwendungen und die Behandlung nach Liebscher&Bracht dienen der Gesundheitsvorsorge, der Revitalisierung, der Entspannung, der Aktivierung der Selbstheilungskräfte  und der Steigerung des Wohlbefindens. Ich behandel damit Wohlbefindlichkeitsstörungen wie beispielsweise Spannungsschmerzen, Fehlspannungen oder Verspannungen in den Faszien und daraus resultierende  Bewegungseinschränkungen oder Schmerzzustände*.
    Es sind keine Krankheitsbehandlungen im medizinischen Sinne und ersetzen keinen Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker oder sonstige zur Diagnostik oder Behandlung von Krankheiten erforderlichen Maßnahmen! Eine Erfolgsgarantie oder ein Heilungsversprechen ist damit nicht verbunden. Wenn die Inhalte auf dieser Homepage fälschlicherweise den Eindruck erweckt haben, dass ein Erfolg garantiert wird, weise ich Sie ausdrücklich darauf hin, dass dies nicht der Fall ist.
  • Jeder Kunde übernimmt für sich Eigenverantwortung und wird hiermit darüber informiert im Zweifelsfalle vor der Buchung meiner Anwendungen einen Arzt zu konsultieren. Es wird nicht für eventuelle Sach- oder Personenschäden der Kunden gehaftet. Die Behandlungen ersetzen keinen Arztbesuch. Dieser Haftungsausschluss gilt auch für die Buchung von Massagen während einer Schwangerschaft, sowie bei gesundheitlichen Einschränkungen jeglicher Art. 
  • Sollte Ihr Körper nicht an Massagen gewöhnt sein (Massagen haben eine äußerst positive aber auch tiefgreifende Wirkung) kann es in seltenen Fällen zu unerwünschten Reaktionen z. B. Kopfschmerzen oder "Muskelkater" kommen - diese Beschwerden klingen aber in der Regel spätestens am nächsten Tag wieder ab
  • Die Kosten werden nicht von den Krankenkassen übernommen und können auch nicht über ein Arztrezept abgerechnet werden, sondern werden Ihnen privat in Rechnung gestellt und nach der Behandlung in Bar bezahlt
  • Wenn Sie verhindert sind, bitte ich Sie den Termin möglichst 24 Stunden vorher abzusagen - es entstehen Ihnen als Privatperson keine Kosten. 
  • nur der Vollständigkeit halber > ich biete keine erotischen Massagen an!

 

Mit der Terminbuchung erklären Sie sich automatisch mit dem Haftungsausschluss und den AGB einverstanden.  



 

*Definition der Internationalen Gesellschaft zum Studium des Schmerzes (IASP)

 

"Schmerz ist ein unangenehmes Sinnes- oder Gefühlserlebnis, das mit einer aktuellen oder potentiellen Gewebeschädigung einhergeht, oder mit Begriffen einer solchen Schädigung beschrieben wird.“ 

Akuter Schmerz gehört zum protektiven System des Körpers und hat in der Regel eine konkrete Ursache > er dient als Warnsignal, das den Körper über drohenden oder bereits eingetretenen Schaden informiert.

Ein solch akuter Schmerz hat somit eine wichtige Funktion, um die körperliche Unversehrtheit zu bewahren oder wieder herzustellen.

 

Schmerzen können jedoch auch ohne Ursache auftreten oder bestehen bleiben, obwohl die Ursache nicht mehr existiert. Diese chronischen Schmerzen haben ihre Warnfunktion verloren.

Ob akut oder chronisch, stark oder lang anhaltend, Schmerz stellt für die Betroffenen eine enorme körperliche und emotionale Belastung dar.

Somit ist Schmerz nicht nur eine reine Sinnesempfindung, sondern auch ein unangenehmes Gefühlsereignis. 

Copyright: https://www.change-pain.de